DSCS bündelt Kompetenzen aus den Bereichen 3D-Druck, Supply-Chain-Management und Produktentwicklung. Mit diesen unterstützen wir Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe in der Transformation hin zu additiven Fertigungsverfahren.

Wie gehen wir vor?

  1. Unser Spezialisten-Team aus dem 3D- und Logistikumfeld analysiert Ihre Bestände und identifiziert Bauteile, die sich additiv fertigen lassen.
  2. Die identifizierten Bauteile werden einer wirtschaftlichen End-to-End-Betrachtung unterzogen.
  3. Auf Basis des Analyseergebnis konzipieren wir für Sie neue Produktionsstrategien und begleiten Sie von der Planung bis zur Implementierung.
  4. Auf Wunsch setzen wir die für Sie passenden additiven Fertigungsverfahren um.

Dabei beantworten wir folgende Fragen:

  1. Welche Relevanz haben digitale Technologien und 3D-Druck für das Kerngeschäft des produzierenden Gewerbes?
  2. An welchen Stellen im Lebenszyklus von Produkten und Lieferketten können Sie durch den Einsatz digitaler 3D-Lösungen für Ihre Kunden bessere Lösungen realisieren?
  3. … und gleichzeitig für Ihr Unternehmen eine höhere Wirtschaftlichkeit erzielen?